arrow_left arrow_left arrow_right arrow_right arrow_small arrow_small arrow-top arrow-top calendar calendar car car check check cross97 cross97 download download email @ email facebook facebook fax fax go-back go-back google_plus google_plus home_ecocampeggio home_ecocampeggio home_petfriendly home_petfriendly instagram instagram people people phone phone place place plane plane ship ship tram tram twitter twitter warning warning youtube youtube

Buchen Sie jetzt
Ihren Urlaub!

Das ganze Jahr über geöffnet

Ätna und die Gole dell'Alcantara

Mit seinen 3350 Metern ist der Ätna der höchste Vulkan Europas, der von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes wegen seiner außergewöhnlichen eruptiven Aktivität, die eine majestätische und abwechslungsreiche Gesteinsbildung geschaffen hat, und wegen seiner außergewöhnlichen Ökosysteme, aus denen herrliche und auf der Welt einzigartige Landschaften entstanden sind, aufgenommen worden ist.
Je nach Geschmack, Lust und Laune können Sie verschiedene Exkursionstypen auswählen, auf die Sie bequem vom Campingplatz aus starten können, um das Rifugio Sapienza, die Krater Silvestri, das Tal des Boves, die Grotten des Lavastroms, mit Helm und Taschenlampe zu erkunden, zu erreichen und um die typischen Erzeugnisse der Gegend zu kosten. Die Exkursionen dauern einen halben oder einen ganzen Tag und werden immer von einem mehrsprachigen Führer begleitet, der Ihnen die Geheimnisse und die Geschichte des Vulkans inmitten einer unberührten Natur erzählen wird.
Der Ätna bietet auch verschiedene Trekkingwege zwischen den alten Kratern und atemberaubenden Landschaften und die Möglichkeit, mit dem Quad oder dem Fahrrad erkundet zu werden.
Die Schluchten am Fluss Alcantara sind ein spektakulärer Canyon, der sich nach der Erosion antiker basaltischer Säulen gebildet hat und den Sie auch auf einem aufregenden Canyoning mit der gesamten notwendigen Ausrüstung besichtigen können.
Wenn Sich sich den Vulkan unabhängig ansehen möchten, können Sie den Bus nehmen (um 8.15 Uhr am Hauptbahnhof, in Richtung Nicolosi-Etna Sud und zurück nach Catania um 16.30 Uhr) oder mit dem Auto bis zum Refugio Sapienza fahren. Von dort aus steigen die Seilbahn und einige Trekking-Pfade weiter hoch auf den Ätna.
Viele Sehenswürdigkeiten können auch mit dem Auto erreicht werden.
Wenden Sie sich an uns für Touren, Preise und weitere Informationen.